Hundevermittlung

Ein grosses Aufgabengebiet des Vereins ist die Vermittlung und die Vermittlungshilfe von Listenhunden. Dieser Aufgabe widmen wir uns mit grosser Hingabe. Wir sind uns der grossen Verantwortung, die eine Vermittlung von Hunden mit sich bringt, sehr bewusst. Aus diesem Grund hat sich der Verein gewisse Grundsätze überlegt.

Grundsätze

  • Vermittlungshunde des Vereins:
    Listenhunde aus Beschlagnahmungen, Trennungsfälle usw. werden bei uns durch mehrere Wesensprüfer abgeklärt. Es kommen nur Hunde in die aktive Vermittlung, welche gewisse Kriterien erfüllen und eine Chance auf einen neuen Platz haben.
  • Vermittlungshilfe von Privatpersonen:
    Hunden, die nicht vom Verein vermittelt werden, geben wir trotzdem eine Plattform auf der Homepage um eine Chance auf einen liebevollen Endplatz zu erhalten. Aus rechtlichen Gründen können wir keine Haftung für Vermittlungstexte von Privatpersonen übernehmen.
  • Vermittlung von Auslandshunden:
    Ein sehr schwieriges Thema. Auch unser Tierschutzgedanke endet nicht an der Schweizer Grenze. Jedes dieser Schicksale trifft uns immer wieder sehr tief in unserem Herzen. Wir werden aber nicht allen Hunden helfen und gerecht werden können. Aus diesem Grund beschränken wir unsere aktive Hilfe auf die in der Schweiz lebenden Listenhunde.
  • Nicht vermittelbar:
    Listenhunde mit erhöhtem Gefahrenpotential werden von uns nicht unterstützt. Solche Hunde werden von uns genauestens geprüft und allenfalls dem zuständigen Veterinäramt gemeldet.